Experience

Experience

Von den Raumausstattungen für Ludwig XV. über Don Normans »User Experience« bis zur ISO 9241 – ganzheitliche Erlebnisse und Erfahrungen zu schaffen, zählt für Gestalterinnen und Gestalter zu den großen Herausforderungen. Wie lässt sich ein solcher Anspruch einlösen?

Experimentelles Forschen und gestalterische Exploration, Gefühlssicherheit und User Experience Requirements Documents (UERDs) eröffnen verschiedene Wege. Ebenso Kundenbefragungen und Menschenkenntnis. Die Anwendungsfelder: Smartphone-Nutzung und Gaming, Ausstellungsbesuche und Shopping, Krankenhausaufenthalte, Clubbings, Funeral Services und vieles andere mehr. Uns geht es darum, die Gestaltung ganzheitlicher Erlebnisse zu nutzen, um unsere Lebenswelt zu verbessern, kritisch zu hinterfragen oder gar in Frage zu stellen.

Kommunikations-Design studieren in Darmstadt

Wir bereiten unsere Studierenden auf die Anforderungen unterschiedlicher Tätigkeitsfelder in einer sich stetig wandelnden Disziplin vor. Dabei fördern wir individuelle Fähigkeiten und Neigungen mit dem Ziel, eigenständiges entwerferisches Denken zu entwickeln.

Im Zentrum unseres Studiums stehen deshalb gestalterische Entwurfsprojekte, auf die hin die übrigen Kurse ausgerichtet sind.

Bei aller Diversität gilt ein kollegial geteilter Anspruch: ganzheitliches Denken, hohe entwerferische Originalität und Varianz, Qualität und Angemessenheit des Ergebnisses.

Folgende Arbeitsfelder stehen im Rahmen unseres Projektstudiums im Vordergrund:

Bewerben – so geht’s

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum
20. Juni 2021 verlängert!

Der Studiengang nimmt jedes Jahr zum Wintersemester etwa 60 neue Studierende auf, die bei uns in persönlicher Atmosphäre und unter exzellenten Bedingungen Kommunikations-Design studieren können.

 

Jetzt bewerben