Details Point to Space

Das Biografische in der Fotografie

Fr 12 Feb 2021, 18 Uhr
Zoom (Link siehe weitere Info)
Vortrag von Prof. Michael Kerstgens bei dem er den Blick auf fotografische Positionen richten wird, deren Ausgangspunkt in der Biografie des jeweiligen Fotografen liegen. Er wird auch, auf Ankerpunkte seines eigenen Werdegangs und deren Stellenwert für seine fotografische Arbeit eingehen. Aber auch zeitgenössische Positionen vorstellen, wie die der Fotografin Mika Sperling ( FBG Alumna ), deren mennonitische Herkunft in der ehem. UDSSR Ausgangspunkt ihres fotografischen Schaffens war oder Arbeiten des US-Fotografen Christopher Anderson, der als Kriegsfotograf bekannt wurde, aber erst mit der Publikation „Son“ weit über die Fotoszene hinaus große künstlerische Anerkennung fand.

In der heutigen Zeit sind die INHALTE der einzige Weg um die Fotografie weiter zu entwickeln. Die Technik ist ausgereizt und jede(r) hat eine formidable Kamera im Smartphone. Doch wo sind die Themen zu finden. Das Biografische kann ein Ausgangspunkt dafür sein. Sein Vortrag soll deshalb dies in den Fokus rücken.

Zoomlink:
h-da-de.zoom.us/j/7759571173
Meeting-ID: 775 957 1173
Code: 452774