Projekt Details

»Altea« Stapelstuhl

Studierende

Paul Jürgens

Kategorie

Entwurf

Studiengang

Kommunikationsdesign

Jahr

2020

Die Arbeit »Altea« besteht aus 7 modifizierten Stapelstühlen, die durch »Tuning«-Methoden modifiziert und so zu neuen, eigenständigen Objekten wurden.

Der Monoblock-Stuhl ist Inbegriff einer globalisierten Welt. Die Herstellung eines Stuhls dauert 1 Minute. Dieser ist billig, stapelbar, wetterfest, stabil und leicht. 

Bekannte Methoden aus dem Autotuning wie maximieren, ästhetisieren, optimieren, kombinieren und übertreiben wurden verwendet und auf diese Weise neue, unabhängige Stühle geschaffen, die gerne auch mit einem Augenzwinkern betrachtet werden dürfen - ähnlich dem Fuchsschwanz an einem Opel Manta.

Im Zusammenhang mit den Stuhlentwürfen entstand auch die Webseite altea.paul-juergens.de