Projekt Details

100 Jahre Moderne in Hessen

Studiengang

Forschung und Entwicklung

Jahr

2019

Kai Buchholz/Philipp Oswalt (Hg.): 100 Jahre Moderne in Hessen. Von der Reichsgründung bis zur Ölkrise. Ein Architekturführer. Berlin: Jovis 2019. 584 Seiten

Vielen gelten Flachdach und weiße Fassaden, also der so genannte »Bauhausstil«, als Kennzeichen moderner Architektur. Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum rückt der Architekturführer diese verkürzte Sichtweise zurecht. Denn maßgeblicher als das äußere Erscheinungsbild ist die Entwicklung neuer Bautypen – ob Shoppingcenter, Museen, Tierparks oder Atomkraftwerke. Am Beispiel repräsentativer Bauten Hessens deckt das Buch Hintergründe auf und macht sie erlebbar. Das Spektrum reicht von Ernst Mays Wohnhaus über das Kernkraftwerk Biblis bis zum Zoologischen Garten in Frankfurt.