Projekt Details

Seilbahn im urbanen Raum

Kategorie

Entwurf

Studiengang

Industriedesign

Jahr

2017

Das Rhein-Main-Gebiet ist eine der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Europas und verlangt eine hohe Mobilität von Privatpersonen und Unternehmen. Täglich pendeln tausende Menschen aus der Region zur Arbeit in die Metropolen Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden oder in andere kleinere umliegende Städte. Die daraus resultierende Herausforderung an den öffentlichen Nahverkehr war Anlass, in diesem Projekt die bestehende Infrastruktur mit einer Seilbahn als Zubringer aus dem Umland ins Stadtzentrum zu erweitern, die im Einklang mit und als Ergänzung zu den bestehenden Verkehrsmitteln funktioniert.

Bei der Gestaltung dieses Mobilitätskonzepts ging es nicht darum, eine Alternative zum öffentlichen Nahverkehr zu schaffen, sondern ein Verkehrsmittel zu entwerfen, das die Infrastruktur einer wachsenden Stadt erweitert und das Potenzial hat, eine beliebte Alternative zum Auto zu werden, um somit den Mobilitätswandel im urbanen Raum zu unterstützen.